Warten auf die Eurobonds

Wer kauft noch deutsche Staatsanleihen?

Halten sich die Anleger beim Kauf von deutschen Staatsanleihen zurück, und warten auf die zukünftigen Eurobonds. Bei der Auktion zehnjähriger Bundesanleihen am 23.Nov. fand ein Drittel der angebotenen Papiere keine Abnehmer. Dies ist eine ziemlich einmalige Situation. Für den Chef der Bundesfinanzagentur jedoch ist die schwache Nachfrage nach Bundeswertpapiere kein Ausdruck eines nachlassenden Interesses. Bei einem Zinskupon von 2,0 Prozent muss man sich jedoch fragen, ob dies nicht etwas zu niedrig angesetzt war. Deutsche Staatsanleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren zu 2 Prozent scheinen nicht attraktiv zu sein, zumal wenn es in Zukunft Eurobonds geben wird mit einer deutlich höheren Verzinsung und annähernd gleichem Sicherheitsrisiko. Zwar sträubt sich die Bundesregierung noch gegen eine Einführung von Eurobonds, doch wird die ablehnende Haltung angesichts der Kritik aus dem Umfeld der Euroländer, der Politik und dem übrigen Ausland nicht mehr lange durchzuhalten sein. Früher oder später werden die Eurobonds also in irgendeiner Weise kommen. Bis dahin scheint es sinnvoll sein Geld zunächst in Tagesgeld oder Festgeld zu parken, und bei Bedarf in Eurobonds umzuschichten. Vergleiche von Tagesgeld finden sie im aktuellen Tagesgeldrechner. Ein besonders attraktives Angebot bietet die Bank of Scotland zur Zeit. Reagieren sollte man erst wenn sich ein tragfähiger Ausweg aus der Schuldenmisere abzeichnet, dann ist es Zeit wieder in andere Anlageklassen umschichten.

Privatkredit

Bei dieser Onlineplattform zur Vermittlung von Privatkrediten können sie als Kreditsuchender günstige Kredite erhalten und als Anleger eine attraktive Verzinsung erhalten. Im Gegensatz zu einem Bankkredit handelt es hier um einen Privatkredit von Privatperson an Privatperson.

Ein Kredit ohne Schufa ist möglich.  Ein solcher Privatkredit ist nachweislich günstiger als ein vergleichbarer  Bankkredit. Die Kreditbedingungen können weitgehend selbst bestimmt werden bei Kreditsummen von 1.000.-  bis 20.000.- Euro.

Wenn sie als Anleger in private Kreditprojekte investieren, sind Renditen deutlich über 10% möglich. Bereits ab Beträgen von 50.- Euro können sie sich beteiligen.

 

Nettodarlehensbetrag
Euro
Kreditlaufzeit
Verwendungszweck
Sollzins
gebunden
Effektiver
Jahreszins
Monatliche
Rate
SWK Bank
Ratenkredit
(20 Bewertungen)
1,88 %
bis 3,63 %
1,90 %
bis 3,69 %
ab 174,72 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,19%, Sollzins gebunden p.a.: 3,14%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.810,79 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Am Ockenheimer Graben 52, 55411 Bingen am Rhein
1822direkt
Ratenkredit
(125 Bewertungen)
1,92 %
bis 7,43 %
1,94 %
bis 7,69 %
ab 174,88 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,99%, Sollzins gebunden p.a.: 3,92%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.014,13 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Straße 47-53, 60311 Frankfurt am Main
Bank of Scotland
Ratenkredit
(399 Bewertungen)
1,93 %
bis 4,86 %
1,95 %
bis 4,97 %
ab 174,93 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,76%, Sollzins gebunden p.a.: 3,70%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.955,67 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Bank of Scotland, Karl-Liebknecht-Str. 5, 10178 Berlin
CreditPlus Bank
SofortKredit
(24 Bewertungen)
1,97 %
bis 9,56 %
1,99 %
bis 9,99 %
ab 175,10 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,99%, Sollzins gebunden p.a.: 4,88%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.268,29 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: CreditPlus Bank AG, Augustenstr. 7, 70178 Stuttgart
TARGOBANK
Online-Vorteilskredit
(300 Bewertungen)
2,42 %
bis 8,17 %
2,45 %
bis 8,49 %
ab 177,05 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,20%, Sollzins gebunden p.a.: 3,15%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.813,33 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: TARGOBANK AG, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf
Postbank
Privatkredit Direkt
(906 Bewertungen)
2,43 %
bis 7,70 %
2,47 %
bis 7,99 %
ab 177,13 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,78%, Sollzins gebunden p.a.: 3,71%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.960,75 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Deutsche Postbank AG, Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126, 53113 Bonn
Fidor Bank
Ratenkredit
(28 Bewertungen)
2,50 %
bis 12,30 %
2,53 %
bis 13,02 %
ab 177,38 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 6,88%, Sollzins gebunden p.a.: 6,67%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.748,67 Euro
GIROMATCH
Ratenkredit
(1 Bewertungen)
2,57 %
bis 4,83 %
2,89 %
bis 5,90 %
ab 178,91 €
monatlich
Bei diesem Produkt fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,75% an.Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,92%, Sollzins gebunden p.a.: 4,10%, Bearbeitungsgebuehr: 1,75%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.250,50 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Giromatch GmbH, Im Vogelsgesang 1a, 60488 Frankfurt am Main
norisbank
Top-Kredit
(180 Bewertungen)
2,86 %
bis 7,53 %
2,90 %
bis 7,80 %
ab 178,95 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,99%, Sollzins gebunden p.a.: 3,91%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.014,13 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: norisbank GmbH, Reuterstr. 122, 53129 Bonn
N26
N26 Credit
(16 Bewertungen)
2,95 %
bis 7,53 %
2,99 %
bis 7,80 %
ab 179,33 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,59%, Sollzins gebunden p.a.: 4,50%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.166,63 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: N26 Bank GmbH, Klosterstraße 62, 10179 Berlin
* Werte für gewählten Zeitraum. Bitte beachten Sie die detaillierten Preisinformationen gem §6 PAngV, die Sie über den Infobutton erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Dividendenstrategie zahlt sich aus

Nach dem Börsenabsturz der letzten Zeit lohnt es sich nach neuen Anlagestrategien Ausschau zu halten. Bei niedrigen Zinsen in den entwickelten Ländern lohnt sich ein Blick auf Aktien mit hoher Dividendenrendite. In den vergangenen Jahren schauten die Anleger bei Aktien ja hauptsächlich auf die Kurssteigerungen, jetzt besinnen sich viele Anleger wieder auf die echten Werte an der Börse. Die Dividendenerträge von Aktien liegen zur Zeit deutlich über dem langjährigen Durchschnitt.
Hier stellen wir ihnen die 10 Aktien aus dem DAX mit den höchsten Dividendenrenditen des Jahres 2011 vor. Zum Vergleich auch die Werte aus dem Jahre 2010 und der Ausblick für das Jahr 2012. Im Zuge der weltweiten Finanzkrise haben viele Unternehmen ihre Bilanzen saniert und lassen eine solide Dividendenrendite auch im kommenden Jahr erwarten. Dividenden stellen langfristig einen entscheidenden Anteil am Ertrag einer Aktie dar, insbesondere wenn das Unternehmen eine nachhaltige Dividendenpolitik betreibt.

Aktie 2010 2011 2012
RWE AG 7,0% 8,3% 8,2%
DEUTSCHE TELEKOM AG 7,3% 8,0% 8,1%
DEUTSCHE POST AG 5,1% 6,9% 7,3%
MUENCHENER RUECK AG 5,5% 6,7% 7,2%
ALLIANZ SE 5,1% 6,5% 7,1%
E.ON AG 6,5% 6,4% 6,8%
DAIMLER AG 3,6% 6,1% 6,7%
DEUTSCHE BOERSE AG 2,1% 5,7% 5,8%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 3,7% 5,4% 6,5%
BASF SE 3,7% 5,1% 5,4%

Diese Renditen liegen deutlich über dem Satz, den man für eine Staatsanleihe guter Bonität erzielen kann.

Aktien mit hoher Dividende

Hohe Dividende kann sichere Geldanlage sein

Die Zinsen, die man für sichere Geldanlagen wie Tagesgeld und Festgeld erhält sind derzeit relativ niedrig. Da kommt mancher Anleger auf die Idee sich Aktien als Anlageform näher anzusehen. Aktien mit einer hohen Dividendenausschüttung sind der Tagesgeldanlage und Festgeldanlage weit überlegen. Ein Anleger sollte nicht nur auf Kursgewinne achten, sondern kann  auf dividendenstarke Aktien setzen, die ebenso eine jährliche Einnahme garantieren. Eine Dividendenrendite von über 6% erzielt man derzeit mit den Aktien von E.ON, DEUTSCHE TELEKOM, RWE oder MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG. Bei der DEUTSCHE POST AG, ALLIANZ oder DEUTSCHE LUFTHANSA AG sind es immerhin noch etwa 5%. Das heißt auch wenn diese Aktien im Kurs nicht steigen hat man immer noch die Dividendenausschüttung von 5 -6 %. Man muss aber nicht gleich die Aktien direkt kaufen, es bietet sich auch eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten an, von dividendenstarke Aktien zu profitieren. Es gibt Aktienfonds, diese heißen meist Top-Dividende oder Dividenden Strategie, die hauptsächlich Aktien mit hoher Dividendenausschüttung halten. Preisgünstiger sind Fonds auf den Index Div-Dax, in dem die 15 dividendenstärksten Dax-Werte vertreten sind oder Zertifikate, die Dividendentitel beinhalten. Zum Depotkonto Vergleich.

Sparplan Fonds

Wenn sie regelmäßig Geldbeträge in einen Investmentfonds einzahlen bauen sie langfristig ein Vermögen auf. Fondssparen eignet sich sowohl zum Erreichen mittelfristiger Sparziele und ist aber auch eine empfehlenswerte Form der Altervorsorge.

 

Seite 2 von 41234